ALTHOLZER - Markus Glöckner | Privatbibliothek
843
portfolio_page-template-default,single,single-portfolio_page,postid-843,ajax_fade,page_not_loaded,,select-theme-ver-4.6,side_area_over_content,wpb-js-composer js-comp-ver-5.6,vc_responsive

Privatbibliothek

Der Traum eines jeden Selbständigen und ein Prestigeobjekt im eigenen Verkaufsraum, stellt die von mir entworfene und gefertigte Privatbibliothek dar. Der Wunsch, des Immobilienmaklers, war einfach und klar. An zwei Raumseiten bis zur Decke, in Höhe von 3330 mm, soll eine Bibliothek, in klassischer Bauweise aus Eiche Vollholz mit Blenden, Gesims und Arbeitsplatte aus Altholz, entstehen.

Die Profile der Bibliothek ziehen den Betrachter in eine atemberaubende Tiefe, so wie es die Alten Meister gerne sahen. Auch der Kunde war beeindruckt von so viel Tiefenwirkung, die sich im Detail präsentierte. Selbst Wünsche, die der Vergangenheit angehören, fanden bei mir Gehör. Es sollten Geheimfächer entstehen. Auch bei dieser Umsetzung ging meine Fantasie mit mir durch und schuf ein raffiniertes und entrücktes Rückzugsgebiet wichtiger Akten.

Die auf Rollen verschiebbare Leiter war eine 3D-mäßige Zwangsläufigkeit und Vorgabe von mir. Auch sie überzeugte in klassischer Bauweise. Das Gesims thront über dem Betrachter und spielt alle Vorzüge der Alten Eiche aus. Ich bin froh, dass es oben ist und hält, den so eine Bibliothek alleine aufzubauen ist eine enorme Herausforderung. Der Bildnachweis entfällt leider zu den einzeln genannten Bereichen aus Datenschutzgründen. Je hochwertiger die Einrichtung desto weniger Fotos, da die Privatsphäre des Kunden geschützt werden muss. Was aber auch hier zur Kaufentscheidung beitrug, ist die räumliche und perspektivische Ansichtszeichnung. Fazit: Luxuseinrichtung für Bücherliebhaber.